In der Ukraine wurde der Zugang zu russischen sozialen Netzwerken und Suchmaschinen gekappt. Eine Maßnahme, die im Ausland viel Kritik hervorgerufen hat. Beobachter sehen die Presse- und Meinungsfreiheit in der Ukraine bedroht. Die aktuelle Analyse greift die Debatte um die staatliche Zensur auf und verknüpft diese mit einer Reihe von Kommentaren zur allgemeinen politischen Entwicklung in der Ukraine.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln