Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 5–7/2017)

1967

Vieles von dem, was heute unter "1968" subsumiert wird, hat Ursprünge in den vorherigen Jahren – so auch die Protest- und Bürgerrechtsbewegungen, die sich in Westeuropa und den USA bildeten. Das Jahr 1967 steht hier somit als Chiffre für "die Zeit davor". Einschneidende Ereignisse gab es 1967 auf der ganzen Welt: In Deutschland politisierte der Tod von Benno Ohnesorg die Jugend; die USA erlebten einerseits den summer of love, andererseits verheerende race riots; Großbritannien bemühte sich vergeblich um einen Beitritt zu den Europäischen Gemeinschaften; und im Nahen Osten veränderte der dritte arabisch-israelische Krieg die politische Landkarte nachhaltig.

Bestellen Herunterladen ePub

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln