Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2017)

Stadt

In vielen Städten, nicht nur in Berlin und anderen Millionenmetropolen, stellt sich die neue Wohnungsfrage. Innenstadtlagen versprechen kurze Wege, gute Infrastruktur und ein ästhetisches Wohnumfeld. Doch diese urbanen Annehmlichkeiten kommen zunehmend nur mehr den Wohlhabenden zu, die nicht ganz so Zahlungskräftigen werden (weiter) an die Ränder gedrängt. Neben der Frage nach der sozialen Mischung bleibt Mobilität ein entscheidendes Thema für die Zukunft der Stadt. Angesichts von langen Staus, hohen Feinstaubwerten und unwirtlichen Stadtautobahnen ist der Abbau der Privilegien des automobilen Verkehrs zugunsten des Fußgänger-, Rad- und öffentlichen Nahverkehrs eine naheliegende Lösung.

Bestellen Herunterladen ePub

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln