Blog zur Europawahl 2014



Pro und Contra: Austeritätspolitik

Austerität ist in der deutschen Finanzpolitik ein ziemlich neuer Begriff. Kurz gefasst bedeutet er, dass sich ein Staat in seinen Ausgaben diszipliniert und in jeder Hinsicht spart. Aber ist Sparen in Zeiten der Krise in Europa der richtige Weg? Das ist in Politik, Medien und Wissenschaft umstritten. Die beiden Wissenschaftler Michael Hüther und Klaus Busch diskutieren.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln