30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
18.5.2006

Glossar

Hier finden Sie das Glossar zum Dossier "Kontraste - Auf den Spuren einer Diktatur".

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Pressezentrum Berlin

Das Internationale Pressezentrum der DDR in Berlin befand sich in der Mohrenstraße unweit der Berliner Mauer. Es war Sitz von ausländischen Journalisten und Korrespondenten, die über die DDR berichteten. Das MfS hatte zur Beobachtung und Kontrolle der Journalisten im Pressezentrum besonders viele OibE mit legendierten Arbeitsverträgen untergebracht. Ihre Aufgaben bestanden u.a. darin, den Kontakt von Journalisten und Oppositionellen zu unterbinden. Berühmt wurde das Pressezentrum am 9. November 1989 als Günter Schabowski von hier aus mitteilte, dass die Bürger der DDR zu jeder Zeit ausreisen könnten.



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln