30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
18.5.2006

Glossar

Hier finden Sie das Glossar zum Dossier "Kontraste - Auf den Spuren einer Diktatur".

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Umwelt-Bibliothek (UB)

Die UB wurde am 2. September 1986 in Ost-Berlin bei der evangelischen Zionskirchgemeinde gegründet und 1998 aufgelöst. Die UB sammelte verbotene Literatur, organisierte Veranstaltungen und gab die illegale Zeitschrift "Umweltblätter" heraus. Als Ende November 1987 das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) die UB nachts überfiel und zwei Redakteure verhaftete, kam es zu einer landesweiten Solidaritätswelle und internationalen Protesten. Die UB war einer der wichtigsten oppositionellen Treffpunkte.



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln