30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
18.5.2006

Glossar

Hier finden Sie das Glossar zum Dossier "Kontraste - Auf den Spuren einer Diktatur".

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Knastalphabet

Durch das Klopfen an Wände, Toiletten oder Rohre bestand für viele in der DDR Inhaftierte die einzige Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren. Die Anzahl der Klopfzeichen entsprach dabei der Position des Buchstabens im Alphabet. Das heißt für den Buchstaben "A" einmal klopfen, für den Buchstaben "Z" 26 mal klopfen. Politische Häftlinge versuchten so ihre besondere Isolierung von anderen Strafgefangenen zu durchbrechen und setzten sich damit meist großer Gefahr aus.



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln