30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
18.5.2006

Glossar

Hier finden Sie das Glossar zum Dossier "Kontraste - Auf den Spuren einer Diktatur".

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Nationale Volksarmee (NVA)

Die NVA, Armee der DDR, wurde 1956 gegründet und ging aus dem Vorläufer "Kasernierte Volkspolizei" hervor. Seit 1962 gab es in der DDR die Wehrpflicht. Strategisch spielte die NVA im Rahmen des Warschauer Paktes (östliches Militärbündnis als Gegenstück zur NATO) eine untergeordnete Rolle. Ihre Auflösung erfolgte 1990. Das Material, die Einrichtungen und Teile des Personals der NVA wurden von der Bundeswehr übernommen.



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln