Dossier

Geschichte der RAF



Chronologie der RAF

Die Geschichte der RAF unterteilt sich in drei "Generationen" von RAF-Terroristen: diese unterschieden sich zum Teil erheblich in ihrer Ideologie, Zielsetzung und auch Brutalität voneinander. Während die erste Generation noch die Zerstörung des "staatlichen Herrschaftsapparats" herbeiführen wollte, zielten die Verbrechen der zweiten Generation vor allem auf die Freipressung der bereits inhaftierten RAF-Terroristen. Bis zu Auflösung der RAF im Jahr 1998 richteten sich die gezielten Mordanschläge der dritten Generation vor allem gegen wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln