30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
16.9.2014

Die Geschichte der Familie Brodmann

Kurt Brodmann berichtet von seiner Kindheit in Wien und den unterschiedlichen Wegen seiner jüdischen Familienmitglieder ins Exil. Während des Zweiten Weltkriegs verstreuten sich diese über mehrere Länder: England, Palästina, China.

Kurt Brodmann. Film in deutscher Sprache. (© 2010 Bundeszentrale für politische Bildung und Centropa)

Dieser Film zeigt die Geschichte der wienerisch-jüdischen Familie Brodmann. Kurt Brodmanns Eltern entschieden sich nach der Besetzung Österreichs, ihre beiden Kinder Kurt und Harry ins Exil zu senden. Kurt Brodmann wurde nach Palästina geschickt, Harry per Kindertransport nach England. Kurts Eltern selbst wanderten nach Schanghai aus. Nach Ende des Krieges reiste Kurt nach Wien zurück und traf dort auf seine Eltern.

Ausführliche Informationen über das Leben von Kurt Brodmann finden Sie hier
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln