30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Dossier

Geschichte im Fluss



Flüsse in der Geschichte

Wenn in Europa von Flüssen die Rede ist, dann meist im Zusammenhang mit Umweltthemen oder Hochwasserkatastrophen. Mit der zunehmenden touristischen Nutzung und der Wiederentdeckung der Flussufer in den Städten wächst aber auch das Interesse an ihrer Geschichte. Schon in der Antike waren Flüsse ein Symbol für das Werden und Vergehen und damit des menschlichen Lebens. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs stehen sie auch für das Zusammenwachsen Europas.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln