2Schwarz-Weiß-Malerei – Stereotypen und ihre Hinterfragung im griechisch-deutschen Mediendialog

Zurück zum Artikel
1 von 5
Im Mai 2012 wählt das politische Magazin "Crash" ein Titelbild, auf dem die Venus von Milo der Bundeskanzlerin den hochgestreckten Mittelfinger zeigt.
Im Mai 2012 wählt das politische Magazin "Crash" ein Titelbild, auf dem die Venus von Milos der Bundeskanzlerin den hochgestreckten Mittelfinger zeigt. Im Februar 2010 hatte der "Focus" unter dem Titel "Betrüger in der Euro-Familie" dieses Motiv in die mediale Auseinadersetzung eingebracht und damit eine Kontroverse ausgelöst. (© picture-alliance/dpa)