Dossier

Kulturelle Bildung



Dokumentation der Klasse Denken Veranstaltungen im Rahmen der phil.cologne 2018

KLASSE DENKEN auf der phil.cologne (© Ast/Juergens)

Auch 2018 veranstaltete die Bundeszentrale für politische Bildung, bpb in Kooperation mit dem phil. e.V – Verein zur Förderung der Philosophie die Kinder- und Jugendveranstaltungen KLASSE DENKEN. Im Rahmen der sechsten phil.cologne kamen Schüler/innen aus Grund- und weiterführenden Schulen in insgesamt 18 Veranstaltungen mit Philosoph/innen ins Gespräch. Die Schüler/innen diskutierten Fragen wie: kann das Lügen moralisch sein? Wie verhalten sich Markt und Moral zueinander? Wie ist der Tod zu bewerten? Das Philosophieren erwies sich dabei als diskursiver Reflexionsvorgang, der nicht nur die Einnahme von vorurteilsfreien Perspektiven fördert, sondern zugleich die eigene kritische Urteilskompetenz bildet.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln