zurück 
20.4.2015

Was haben Studierende aus ihrem bisherigen Studium mitgenommen?

Fachliche Kenntnisse, Selbstständigkeit, wissenschaftliche Methoden, Teamfähigkeit – Welche Fähigkeiten und Kenntnisse Studierende während ihres Studiums erwerben, ist von Fächergruppe zu Fächergruppe unterschiedlich.

Interaktive Grafik: Was haben Studierende aus ihrem bisherigen Studium mitgenommen? 20.4.2015 (© bpb)


Welche allgemeinen Fähigkeiten und Kenntnisse man im Studium erwirbt, hängt natürlich auch vom Studienfach mit seinen fachlichen Schwerpunkten und Lehr- und Lernformen ab. Erwartbar scheint der Aufbau fachlicher Kenntnisse in allen Fächergruppen zum Basisprogramm zu gehören, ebenso die Stärkung von Autonomie und Selbständigkeit. Während sich aber beispielsweise 38 Prozent der angehenden Sozialwissenschaftler durch ihr Studium in der Kenntnis wissenschaftlicher Methoden stark gefördert fühlen, gilt dies nur für 15 Prozent der angehenden Wirtschaftswissenschaftler und 14 Prozent der angehenden Mediziner. Teamfähigkeit scheint am ehesten in den Natur-, Ingenieur- und Sozialwissenschaften im Fokus zu stehen – um die 40 Prozent der Studierenden dieser Fächer sahen sich hier gefördert, jedoch nur etwa 4 Prozent der angehenden Rechtswissenschaftler. Ihr Studium scheint indes stärker als andere Fächergruppen die Fähigkeit zum selbstständigen Weiterlernen zu vermitteln. Auffällig wenig Beachtung erfährt nach Auffassung der Studierenden in allen Fächergruppen die Berufsvorbereitung.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln