zurück 
5.5.2015

Welcher Anteil der jungen Erwachsenen erlangte eine Hochschulzugangsberechtigung?

Ein immer größerer Anteil junger Menschen erlangt die Hochschulreife. Doch gab es zwischen 1995 und 2008 von Bundesland zu Bundesland stets große Unterschiede.

Interaktive Grafik: Welcher Anteil der jungen Erwachsenen erlangte eine Hochschulzugangsberechtigung? (© www.infografiker.com)


In nahezu allen Bundesländern ist der Anteil junger Menschen, die die Hochschulreife erlangen, über die Jahre kontinuierlich gestiegen. Doch gab es auch 2008 noch große Unterschiede zwischen den Bundesländern: Während etwa in Hamburg, Nordrhein-Westfahlen und dem Saarland mehr als die Hälfte der 18- bis 21-Jährigen – dies ist das Alter, in dem man typischerweise die Hochschulreife erlangt – die Schule mit einer Hochschulzugangsberechtigung verließ, waren es in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Bayern nur etwas mehr als ein Drittel.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln