zurück 
1.10.2011

Literaturliste

Bilke, Nadine (2008): Qualität in der Krisen- und Kriegsberichterstattung. Ein Modell für einen konfliktsensitiven Journalismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Beuthner, Michael et al. (Hrsg.) (2003): Bilder des Terrors – Terror der Bilder? Krisenberichterstattung am und nach dem 11. September. Köln: Herbert von Halem.

Bürger, Peter (2005): Kino der Angst. Terror, Krieg und Staatskunst aus Hollywood. Stuttgart: Schmetterling.

Büttner, Christian/Gottberg, Joachim von/Metze-Mangold, Verena (Hrsg.) (2004): Der Krieg in den Medien. Frankfurt/M: Campus.

Bussemer, Thymian (2008): Propaganda. Konzepte und Theorien. 2. Überarbeitete Auflage. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Daniel, Ute (Hrsg.) (2006): Augenzeugen. Kriegsberichterstattung vom 18. zum 21. Jahrhundert. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Dirks, Una (2009): Der Irak-Konflikt in den Medien. Eine sprach-, politik- und kommunikationswissenschaftliche Analyse. Konstanz: UVK.

Elter, Andreas (2005): Die Kriegsverkäufer. Geschichte der US-Propaganda 1917 – 2005. Frankfurt/M: Suhrkamp.

Gaus, Bettina (2004): Frontberichte. Die Macht der Medien in Zeiten des Krieges. Frankfurt/M: Campus.

Gieselmann, Hartmut (2002): Der virtuelle Krieg. Zwischen Schein und Wirklichkeit im Computerspiel. Hannover: Offizin.

Glunz, Claudia/Pelka, Artur/Schneider, Thomas F. (Hrsg.) (2007): Information Warfare. Die Rolle der Medien (Literatur, Kunst, Photographie, Film, Fernsehen, Theater, Presse, Korrespondenz) bei der Kriegsdarstellung und -deutung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Grimm, Petra/Capurro, Rafael (Hrsg.) (2004): Krieg und Medien. Verantwortung zwischen apokalyptischen Bildern und paradiesischen Quoten. Stuttgart: Steiner.

Hachmeister, Lutz (Hrsg.) (2008): Grundlagen der Medienpolitik. Ein Handbuch. München: Deutsche Verlags-Anstalt.

Herberg-Rothe, Andreas (2003): Der Krieg. Geschichte und Gegenwart. Frankfurt/M: Campus.

Debiel, Tobias/Fröhlich, Christiane/Hauswedell, Corinna/Johannsen, Margret/Schoch, Bruno (Hrsg.) (2011): Friedensgutachten 2011. Münster: LIT. (erscheint jährlich)

Hugger, Kai-Uwe/Hoffmann, Dagmar (Hrsg.) (2006): Medienbildung in der Migrationsgesellschaft. Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik.

InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung (Hrsg.) (2008): Bildkorrekturen. Die Rolle der Medien in Krisengebieten. Bonn: InWEnt.

Jürgens-Kirchhoff, Annegret/ Matthias, Agnes (Hrsg.) (2006): Warshots. Krieg, Kunst & Medien. Weimar: Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften.

Karmasin, Matthias/Faulstich, Werner (Hrsg.) (2008): Krieg – Medien – Kultur. Neue Forschungsansätze. Paderborn/München: Wilhelm Fink.

Kirchhoff, Susanne (2010): Krieg mit Metaphern. Mediendiskurse über 9/11 und den "War on Terror". Bielefeld: Transcript.

Knieper, Thomas/Müller, Marion G. (Hrsg.) (2005): War Visions. Bildkommunikation und Krieg. Köln: Herbert von Halem.

Knuppertz, Nicole (2007): Die Konstruktion des Krieges: eine Gegenüberstellung verschiedener Nachrichtensendungen. Saarbrücken: VDM.

Korte, Barbara/Tonn, Horst (Hrsg.): Kriegskorrespondenten. Deutungsinstanzen in der Mediengesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Krause, Ulf von (2011): Die Afghanistaneinsätze der Bundeswehr. Politischer Entscheidungsprozess mit Eskalationsdynamik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Krempl, Stefan (2004): Krieg und Internet. Ausweg aus der Propaganda? Hannover: Heinz Heise.

Linder, Bernadette (2011): Terror in der Medienberichterstattung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Löffelholz, Martin (Hrsg.) (2004): Krieg als Medienereignis II. Krisenkommunikation im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Machura, Stefan/Voigt, Rüdiger (Hrsg.) (2005): Krieg im Film. Krieg der Medien – Medien im Krieg. Münster: LIT.

Morelli, Andrea (2004): Die Prinzipien der Kriegspropaganda. Springe: zu Klampen.

Münkler, Herfried (2002): Die Neuen Kriege. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Nöring, Hermann/Schneider, Thomas F./Spilker, Rolf (Hrsg.) (2009): Bilderschlachten. 2000 Jahre Nachrichten aus dem Krieg. Technik – Medien – Kunst. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.) (2007): Gute Medien – Böser Krieg? Medien am schmalen Grat zwischen Cheerleadern des Militärs und Friedensjournalismus. Münster: LIT.

Paul, Gerhard (2004): Bilder des Krieges – Krieg der Bilder. Die Visualisierung des modernen Krieges. Paderborn: Ferdinand Schöningh.

Paul, Gerhard (2005): Der Bilderkrieg. Inszenierungen, Bilder und Perspektiven der "Operation Irakische Freiheit". Göttingen: Wallstein.

Palm, Goedart/Rötzer, Florian (Hrsg.) (2002): MedienTerrorKrieg, Zum neuen Kriegsparadigma des 21. Jahrhunderts. Hannover: Heinz Heise.

Petersen, Christer/Jaeger, Stephan (Hrsg.) (2006): Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Ideologisierung und Entideologisierung, Band 2. Kiel: Ludwig.

Rauch, Andreas M. (2005): Auslandseinsätze der Bundeswehr. Baden-Baden: Nomos.

Röwekamp, Burkhard/Steinle, Matthias (Hrsg.) (2009): Nach dem (Golf-) Krieg ist vor dem (Golf-) Krieg. Zur Militarisierung der Wahrnehmung in den Massenmedien. Marburg: Schüren.

Röwekamp, Burkhard (2011): Antikriegsfilm. Zur Ästhetik, Geschichte und Theorie einer filmhistorischen Praxis. München: Edition Text + Kritik.

Rusch, Gebhard/Schanze, Helmut/Schwering, Gregor (2007): Theorien der Neuen Medien. Kino – Radio – Fernsehen – Computer. Stuttgart: Uni-Taschenbücher.

Strübel, Michael (2002): Film und Krieg. Die Inszenierung von Politik zwischen Apologetik und Apokalypse. Opladen: Leske und Budrich.

Wette, Wolfram (2008): Militarismus in Deutschland. Geschichte einer kriegerischen Kultur. Darmstadt: Primus.

Weichert, Stephan/Kramp, Leif (2011): Die Vorkämpfer. Wie Journalisten über die Welt im Ausnahmezustand berichten. Köln: Halem.

Literatur, auf die direkt im Internet zugegriffen werden kann, findet sich unter "weiterführende Links".
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln