30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Dossier

Urheberrecht



Grundlagen

Das Urheberrecht muss vielfältige Interessen ausgleichen: Urheber, Verlage, Nutzer, die Öffentlichkeit, Verwertungsgesellschaften und Technikanbieter – alle ringen darum, dass sie ein möglichst großes Stück vom Interessen-Kuchen abbekommen. Manchmal erscheint das Recht wie ein Dschungel aus widersprüchlichen Gesetzen und gegensätzlichen Interessen. Um die Orientierung zu erleichtern, stellen wir hier die wichtigsten Begriffe, Akteure und aktuellen Streitfelder vor, die immer wieder zur Sprache kommen. Das ist zum Beispiel ein Überblick über die Reformen des Urheberrechts, die Idee Kulturflatrate oder der Streit um ACTA.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln