30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Dossier

Urheberrecht



Im Gespräch

Nimmt Deutschland bei den Reformen des Urheberrechts zu große Rücksicht auf die Medienunternehmen? Oder geht der Gesetzgeber im Gegenteil bis heute nicht strikt genug gegen die Gefahren unerlaubter digitaler Kopien vor? Mit der Verabschiedung des "Zweiten Korbes" der Urheberrechtsreform ist die Debatte über geistiges Eigentum und Verbraucherrechte in eine neue Runde gegangen. Politiker, Experten und Interessenvertreter erläutern, was sie vom neuen Gesetz halten und was sie sich für eine künftige Regelung des Urheberrechts wünschen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln