Kurzdossiers

Kurzdossiers



Einheitlicher, transparenter, effektiver?
Das Verfahren zur Bewertung von im Ausland erworbenen Qualifikationen im Wandel

Obwohl Deutschland auf eine jahrzehntelange Einwanderungsgeschichte zurückblicken kann, erfährt das Thema der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen erst seit etwa fünf Jahren verstärkt politische Aufmerksamkeit. Brisanz erhält es durch den demographischen Wandel, der den in Deutschland und anderen europäischen Ländern bereits jetzt in einigen Branchen konstatierten Fachkräftemangel in Zukunft noch verstärken wird. Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zufolge, fehlten im Jahr 2011 bereits über 158.000 hochqualifizierte Fachkräfte, besonders in der Branche der MINT-Berufe.

neuer Beitrag

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln