Länderprofile

Länderprofile



Litauen

Litauen, das größte der drei baltischen Länder, liegt an der östlichen Grenze der EU, in die es 2004 aufgenommen wurde. Seit Erlangung der Unabhängigkeit 1990 ist Litauen sehr stark von Auswanderung betroffen. Zudem versucht das Land seit dem EU-Beitritt, die Schwierigkeiten, die aus seiner Rolle als Ziel-, Ausgangs- und vor allem Transitland legaler und irregulärer internationaler Migration entstehen, zu bewältigen. (Stand: 1/2007)

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln