Länderprofile

Länderprofile



Mexiko

Mexiko ist sowohl von Zuwanderung und Transmigration – vor allem von Mittelamerika ausgehend in die USA – betroffen, als auch von Abwanderung, zumeist in die USA. Während des vergangenen Jahrhunderts war die Abwanderung am stärksten, dennoch haben alle drei Migrationsformen Spuren hinterlassen. Eines der ungewöhnlichsten Merkmale der mexikanischen Migration ist die Konzentration von 98 Prozent der Auswanderer an einem Zielort – den USA.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln