Länderprofile

Länderprofile



Polen

Polen gilt hauptsächlich als Auswanderungsland. Aufgrund seiner geographischen Lage zwischen Ost- und Westeuropa fungiert es häufig als Transitland für Migranten. Daneben entwickelt es sich als Zielland – vor allem für Migranten aus seinen östlichen Nachbarländern (Ukraine, Weißrussland, Russland) und anderen Teilen der früheren Sowjetunion. (Stand: 1/2008)

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln