zurück 
17.11.2011

Marokko

Auf eine wachsende Protestbewegung reagiert das marokkanische Königshaus mit dem Versprechenvon umfangreichen Änderungen der Verfassung. Am 1. Juli 2011 stimmen über 98 Prozent der Wähler bei einem Referendum für die konstitutionellen Reformen.

Klicken Sie auf die Grafik, um die PDF zu öffnen. Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/


Die Chronologie ermöglicht den Vergleich der Ereignisse in unterschiedlichen arabischen Ländern. Die Ereignisse werden je nach Akteur bzw. Akteursgruppe unterschieden: Regierung, Protestierende, regionale Akteure/internationale Gemeinschaft.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln