Dossier

Polen



Die jungen Polen und die offene Gesellschaft

Die Bereitschaft der jungen Bevölkerung Polens zu politischem Aktionismus hält sich in Grenzen. Ein Großteil misst der Sicherung eines guten Lebensstandards größeres Gewicht bei als dem Kampf um eine demokratische und offene Gesellschaft. Die 229. Ausgabe der Polen-Analysen befasst sich mit den Gründen und Konsequenzen dieser Einstellung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln