Twitter-Diplomatie


Twitternachrichten können auf ihren 140 Zeichen stark verkürzend sein. Manchmal eröffnet sich in ihnen jedoch ein Destillat des Weltgeschehens. Ist die "Twitter"-Diplomatie während der Krise in der Ukraine vielleicht so ein Fall? Besonders die Spitzenpolitiker der Europäischen Union haben viel zu sagen, was sie in jeweils wenigen Worten zu kondensieren versuchen. Martin Schulz, José Manuel Barroso als politische Social Media-Gurus?




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln