Statistik: Unterrichtssprachen in ukrainischen Bildungseinrichtungen



Erstellt werden die Ukraine-Analysen von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde. Die bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.

Im Jahr 2016 galt an mehr als 360 ukrainischen Bildungseinrichtungen Russisch als Unterrichtssprache. Im selben Jahr wurden in der Ukraine außerdem etwa 5.000 Schüler auf ungarisch unterrichtet. Finden Sie hier weitere Zahlen zu Unterrichtssprachen und deren Entwicklung in den letzten Jahren.




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln