Grafiken: Das "revolutionäre" Szenario der Kiewer Studie im Überblick



Gemeinsam herausgegeben werden die Ukraine-Analysen von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V., dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien, dem Leibniz- Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gGmbH. Die bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.

Eine aktuelle Studie hat errechnet, dass die Ukraine den Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Primärenergieverbrauch bis 2050 deutlich steigern könnte. Wie genau, das verdeutlichen die hier zusammengestellten Grafiken.




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln