2Geschichte einer Radikalisierung

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Der Wahhabismus entsteht im 18.Jahrhundert als strenge Glaubensauslegung des Islam und ist bis heute Staatsreligion des saudischen Königshauses, das in den 1920er-Jahren weite Gebiete Zentralarabiens erobert.
Der Wahhabismus entsteht im 18.Jahrhundert als strenge Glaubensauslegung des Islam und ist bis heute Staatsreligion des saudischen Königshauses, das in den 1920er-Jahren weite Gebiete Zentralarabiens erobert. (© picture-alliance, CPA Media)