zurück 
11.1.2017

Selftracking und Algorithmen

Algorithmen – Daten – Erkenntnis: Was sind eigentlich Algorithmen und was kann man damit machen? Selftracking – Big Data – Identität: Was bedeutet das für Identitätsentwicklung von Jugendlichen und welche Risiken von Überwachung stecken dahinter? Das Dossier liefert wissenschaftlich fundierte Grundlagen aus medienpädagogischen Erkenntnissen und stellt medienpädagogische Projekte zum Thema vor.

Mit Klick auf das Bild laden Sie den Artikel als PDF herunter. (© picture alliance / AP Photo)




Der Artikel steht im PDF-Format zur Verfügung und kann entweder als Online-PDF über die Option "Blick ins Buch" gelesen oder direkt heruntergeladen werden:


PDF-Icon Blick ins Buch: Artikel online lesen

PDF-Icon Artikel zum Download

Valentin Dander

Zur Person

Valentin Dander

Valentin Dander ist seit Februar 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt LOERSH – Landesweite OER-Qualifizierung Schleswig-Holstein am Seminar für Medienbildung, Europa-Universität Flensburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. digitale Lern- und Bildungsräume, Data Literacy, Diskursforschung und mediale Dispositive. Sein Dissertationsprojekt trägt den Arbeitstitel "Subjekt - Daten - Bildung".

Kontakt: valentin.dander@uni-flensburg.de




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln