zurück 
2.9.2014

CC-Lizenztextlesung – Juristen und Pädagogen erklären die Creative Commons-Lizenzen – Teil 1

Die Creative Commons Lizenzen sind in Deutschland der Standard für Bildungsmaterialien unter freier Lizenz. Die CC-Lizenzen sind einfach zu verstehen und anzuwenden – eigentlich. Auf den zweiten und dritten Blick ergeben sich viele Fragen, die oft nicht nur mit Creative Commons, sondern mit dem Urheberrecht und anderen juristischen Grundlagen zu tun haben.

Recht zu Apps Lizenz: cc by/3.0/de (CC, Jöran Muuß-Merholz)


Dieser Artikel erschien zuerst am 14. August 2014 auf pb21. Der Autor des ursprünglichen Artikels ist Jöran Muuß-Merholz.

Auf der ersten Lizenztextlesung in Berlin wurden viele Fragen rund um die freien Lizenzen von zwei Juristen von iRights.Law beantwortet. Dazu wurde der gesamte Lizenztext - und zwar der entscheidende Legalcode der Lizenz CC BY 3.0 DE - verlesen und jede aufkommende Frage aus dem Plenum direkt am Text beantwortet.

Die Aufzeichnung



Redaktionell empfohlener externer Inhalt "CC-Lizenztextlesung – Juristen und Pädagogen erklären die Creative Commons Lizenzen - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Direktlink zum Video CC-Lizenztextlesung - Juristen und Pädagogen erklären die Creative Commons Lizenzen.

Die Lesung fand am 2. September 2014 im Rahmen des pb21-Schwerpunktes zu OER in Berlin statt.

Dieser Artikel erschien zuerst am 14. August 2014 auf pb21.
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by/3.0
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Redaktion

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln