Digitale Bildung in der Praxis

werkstatt.bpb.de



Geheimsache Ghettofilm

"Geheimsache Ghettofilm" ist eine Dokumentation der israelischen Regisseurin Yael Hersonski. In den 1950er Jahren wurden Filmaufnahmen aus dem Warschauer Ghetto von 1942 entdeckt und lange wie authentisches Filmmaterial behandelt. Hersonski zeigt in ihrer 2010 veröffentlichten Doku, dass es sich bei den Aufnahmen um NS-Propagandamaterial handelt und betrachtet sie in diesem Kontext. Die bpb hat umfangreiches multimediales Bildungsmaterial zur Doku entwickelt. Sie haben es für uns getestet – lesen Sie hier die Ergebnisse.


Über das Material

Interviews

Fazit

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln