zurück 
31.7.2007

M 03.05 Beispieldatensatz "Umweltbewusstsein 2006 in Deutschland"

Zum Vergleich oder wenn eine eigene Befragung der Schüler(innen) nicht möglich ist, können diese Daten aus der Befragung zum "Umweltbewusstsein in Deutschland" bearbeitet und ausgewertet werden.

Insbesondere für die Projektgruppen, in denen eine eigene Befragung durch die Schülerinnen und Schüler aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht in Frage kommt, wird hier ein Beispieldatensatz angeboten, der ebenfalls mit Hilfe der Software GrafStat bearbeitet und ausgewertet werden kann.

Die in diesem Datensatz enthaltenen Daten entstammen der repräsentativen Bevölkerungsumfrage zum "Umweltbewusstsein in Deutschland 2006", die durch die Forschungsgruppe Umweltbewusstsein unter der Leitung von Prof. Dr. Udo Kuckartz am Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut TNS-EMNID erstellt wird. Die Studie wird im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes durchgeführt. Die bisher vorliegenden Ergebnisse sind in verschiedenen Publikationen nachzulesen und auszugsweise auch auf der Webseite www.umweltbewusstsein.de dokumentiert. Die Studie zum Umweltbewusstsein ist eine im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführte Repräsentativbefragung (2034 Befragte), die langfristige Trends in der Entwicklung des Umweltbewusstseins sowie aktuelle umweltpolitische Themen zum Gegenstand hat.

Wichtiger Hinweis: Die hier in GrafStat vorliegenden Daten sind nicht wie die Originaldaten gewichtet worden, daher kann es beim Vergleich der Ergebnisse mit den Tabellen in den Veröffentlichungen zu geringfügigen Abweichungen in den Werten (ca. 0 bis 1,5%) kommen.

Befragungszeitraum und Stichprobe

Vergleich mit den eigene Befragungsergebnissen der Schülerinnen und Schüler



An dieser Studie orientiert sich in einigen Punkten auch die in diesem Projekt vorgeschlagene eigene Untersuchung der Schülerinnen und Schüler zum Thema "Umweltbewusstsein und Klimaschutz" (M 03.04). Da einige Fragen und Antwortmöglichkeiten aus der bundesweiten Befragung auch in den Fragebogen für die eigene Befragung übernommen wurden, bieten sich bei der Auswertung Vergleiche zwischen den Ergebnissen in der eigenen Schule und den Antworten der Befragten aus ganz Deutschland an.

PDF-Icon Fragebogen des Beispiel-Datensatzes "Umweltbewusstsein in Deutschland" (PDF)

PDF-Icon Beispiel-Datensatz "Umweltbewusstsein in Deutschland" als GrafStat-Datei (ZIP-Format)

Um die GrafStat-Datei zu öffnen, geht bitte wie folgt vor: Jetzt kann die Befragung ausgewertet werden (siehe dazu auch die Hinweise und Materialien in Baustein 6).

Quellenhinweis für den Datensatz:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.): Umweltbewusstsein in Deutschland 2006. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage, Berlin 2006.
Durchführung der Befragung: Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Anke Rheingans-Heintze (Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg) in Kooperation mit TNS Emnid, Bielefeld (Durchführung der Feldstudie).

Die kompletten Ergebnisse sind im Internet veröffentlicht:
www.umweltbewusstsein.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln