30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
30.6.2007

M 07.10 Erinnerungsschildchen malen

Tipps und Beispiele dafür, was gegen die ständige Vergesslichkeit getan werden kann.

Energie sparen ist ja schön und gut. Wenn man nur nicht immer wieder vergessen würde, das Licht auszuschalten oder die Heizung runterzudrehen. Sicher geht es euch auch so. Und das ist auch gar nicht schlimm. Jeder ist mal vergesslich. Aber wenn ständig alle vergesslich sind, wird der Energieverbrauch nicht zurückgehen. Ihr könnt aber etwas gegen Vergesslichkeit tun!

Was ihr tun könnt...
Ihr müsst keine Pillen gegen Vergesslichkeit verteilen. Viel besser sind cool gestaltete Erinnerungsschildchen, die ihr da hinhängt, wo oft was vergessen wird, also an den Lichtschalter oder das Thermostatventil der Heizung. In der Gestaltung habt ihr alle Freiheiten. Ihr könnt die Schilder mit Buntstiften, Wachsfarben oder Tusche malen. Wichtig ist nur, dass sie auffallen, gut zu lesen sind (also nicht zu klein) und dass klar wird, worum es euch geht. Manchmal ist ein kurzer prägnanter Text besser als eine riesige Bedienungsanleitung, die doch keiner liest.

Tipps Noch mehr Beispiele:

Erinnerung an...

Wo hinhängen...?

Licht ausschalten

... neben den Lichtschalter

Lichtschalter finden

... direkt auf den Schalter kleben

Heizung runterdrehen

... an die Tür

Richtig heizen

... neben die Heizung

Richtig lüften

... an den Fenstergriff hängen

Richtig Müll trennen

... über die Mülleimer

Wasser sparen

... ans Waschbecken


Aus: Umweltministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): KlimaNet4Kids, http://www.klimanet4kids.baden-wuerttemberg.de/pdf/ab_schilder.pdf (02.07.2007).
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln