TiT-Reihe: Themenzeit im Themenraum Migration

Migration - früher und heute

Migration ist nicht neu. Die Welt, wie wir sie kennen, hat sich erst durch die verschiedenen Formen von Wanderungen entwickelt. Ein Blick in die Geschichte von Migrationsbewegungen, besonders nach dem letzten Weltkrieg, ist unerlässlich.

Inhalt

Im Themenraum der Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) am Blücherplatz in Berlin fand man vom 27.10.15 - 10.12.15 zu den üblichen Öffnungszeiten ein multimedial aufbereitetes Informationsangebot der beiden Kooperationspartnerinnen Bundeszentrale für politische Bildung und Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

Im Lichte der aktuellen Situation beleuchtete die Themenzeit am 02.11.2015 das Themenfeld Migrationsgeschichte seit 1945 und Aspekte der Migration im Zeitalter der Globalisierung, das durch den beschleunigten Ausbau weltweiter Kommunikations- und Transportsysteme gekennzeichnet ist. Es ging auch um die Frage, wie die EU und damit auch unsere Gesellschaft mit Flüchtlingskrisen umgehen. Es ist die größte seit Ende des Zweiten Weltkrieges. Manche sprechen sogar von Völkerwanderung. Wie positionieren wir uns als Bürgergesellschaft in einer freiheitlichen Demokratie dazu? Wie können Migration und Integration als zwei Seiten einer Medaille gelingen? Und wir fragten: Haben wir Emigration noch im Blick? Wer verlässt warum unser Land?

Impulsreferat: Rainer Ohliger, Migrationswissenschaftler, Netzwerk Migration in Europa
Anschließend fand eine Gesprächsrunde statt mit Rainer Ohliger und Helmut Kuhn, Journalist und Schriftsteller.
Es moderierte Dr. Jennifer Schevardo, Historikerin, Helmholtz-Gemeinschaft

Weitere Informationen

  • Redaktion: Lothar G. Kopp

  • Ton & Schnitt: Oleg W. Stepanov

  • Produktion: 05.12.2015

  • Spieldauer: 00:32:02

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln