Was ist ein Mashup?

Auf netzdebatte.bpb.de berichten wir von der re:publica 2012.

Frei übersetzt bedeutet Mashup so viel wie Vermischung, Vermanschung. Als wir unsere Interviewpartner bitten, ihre Definition von Mashup zu geben, passiert genau das: jeder hat seine eigene Erklärung. Auch Wikipedia unterteilt "Mashup" unter anderem in "Collage", "Filmmontage" und "Cut up". Wir dachten bei unserer Frage natürlich an das, was dort als Mashup (Internet) geführt wird.

Aufgrund der verschiedenen Herangehensweisen haben wir den Begriff Mashup ausnahmsweise selbst einmal "gemashupped". Nilz Bokelberg, ehemaliger VIVA-Moderator, ist da selbstverständlich bei der Musik. Der Social-Media-Experte Matthias Galle bei sozialen Netzwerken und der Journalist Wolfgang Noelke setzt auf den kommunikativen Ansatz.

Zum Artikel auf netzdebatte.bpb.de: http://netzdebatte.bpb.de/2012/05/03/was-ist-ein-mashup-eine-video-collage-zur-orientierung/

Weitere Informationen

  • Spieldauer: 00:01:07

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 3.0 DE - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland" veröffentlicht.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln