30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Vom Wissensvermittler zum Moderator

Die Digitalisierung des Bildungsbereichs stellt vielfältige neue Anforderungen an den Beruf der Lehrenden. Es geht um veränderte Kompetenzen und Fähigkeiten sowohl von Lehrenden als auch von Lernenden, um einen anderen Fokus auf Lehrinhalte sowie um Rollenverschiebungen zwischen Lehrenden und Lernenden. Wie die Lehrerbildung auf diese Herausforderungen reagiert, erzählt Myrle Dziak-Mahler vom Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln im Interview.

Weitere Informationen

  • kooperative-berlin

  • Spieldauer: 00:06:24

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-sa/4.0


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln