"Gemeinschaft geht durch individuelles Lernen nicht verloren"

Interview: Individualisiertes Lernen

von: Redaktion werkstatt.bpb.de | Birke Carolin Resch und Theresa Samuelis

Dr. Heike Schaumburg ist Mitverfasserin der Studie „Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien“ der Robert Bosch Stiftung. Im Interview erklärt sie, wie digitale Medien individuelle Lernformen unterstützen können und warum Unterricht trotzdem gemeinschaftlich bleibt.

Inhalt

Für einen schnellen Überblick:

0:34 – Worum geht es in der Studie "Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien"?
1:09 – Was umfasst der Begriff "Personalisiertes Lernen"?
1:50 – Inwiefern können digitale Medien individualisiertes Lernen unterstützen?
2:35 – Wie verbreitet ist personalisiertes Lernen mit digitalen Medien in Deutschland?
3:56 – Welche Herausforderungen gibt es bei der Umsetzung von individualisiertem Lernen?
4:48 – Steht personalisiertes Lernen im Widerspruch zu gemeinschaftlichen Lernformen? 5:38 - Welche konkreten Leitlinien für Lehrende formuliert die Studie?

Weitere Informationen

  • Produktion: 10/2018

  • Spieldauer: 00:06:46

  • hrsg. von: Bundeszentrale für Politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/4.0


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln