Moschee DE

Ein Film von Mina Salehpour und Michał Honnens

von: Mina Salehpour und Michał Honnens

Als am Rande Berlins eine Moschee gebaut werden soll, formiert sich Protest. Basierend auf realen Ereignissen zeichnet der Film die Konfliktlinien in der Nachbarschaft zwischen Gegnern und Unterstützern des Bauprojekts nach. Fünf Protagonisten schildern ihre Sicht auf die sich zuspitzenden Ereignisse und gewähren Einblicke in ihre Gefühlslagen und inneren Widersprüche.

Inhalt

Der Vorsitzende der Bürgerinitiative. Der Konvertit. Die Zugezogene. Der Pfarrer. Der Imam. Fünf Personen beschreiben die Entwicklungen in einem Berliner Randbezirk, nachdem die Pläne für den Bau einer Moschee bekannt geworden sind. Nachbarn gründen eine Bürgerinitiative, um sich gegen die Baupläne zur Wehr zu setzen. Andere solidarisieren sich mit der Gemeinde und wollen ein Zeichen für Weltoffenheit setzen. Lokalpolitiker schalten sich ein, Neonazis demonstrieren und Brandsätze werden gelegt. Statt miteinander wird voneinander geredet, ein Dialog findet nicht statt.

Alle Charaktere in "Moschee DE" sind fiktional. Ihre Äußerungen beruhen jedoch auf Interviews mit den Akteurinnen und Akteuren realer Auseinandersetzungen, die sich 2006 am Bau einer Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Berlin-Heinersdorf entzündeten. Der Journalist und Schriftsteller Kolja Mensing und der Theater- und Filmregisseur Robert Thalheim verdichteten diese Gespräche zu einem Theaterstück. Zehn Jahre nach Beginn der Proteste inszenieren Mina Salehpour und Michał Honnens die verschiedenen Perspektiven als filmisches Kammerspiel. Zwischen Klischees, Rechtfertigungen und eigenen Widersprüchen entfalten die Protagonistin und die Protagonisten ein Panorama deutscher Gemütslagen im Umgang mit dem Islam.

Weitere Informationen

  • Besetzung: Rainer Frank, Aljoscha Stadelmann, Sandro Tajouri, Johanna Bantzer, Mathias Max Herrmann

  • Kamera: Felix Kahlo

  • Schnitt: Jan Soldat

  • Buch: Robert Thalheim und Kolja Mensing

  • Ton: Dirk Austen und Hagen Waechter

  • Produktion: Michał Honnens, Robert Thalheim, Matthias Miegel, Andreas Banz, Dirk Engelhardt

  • Produktion: 2016

  • Spieldauer: 01:00:55

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen



Teaserbild Moschee DE
Dossier zum Thema

Moschee DE

Als am Rande Berlins eine Moschee gebaut werden soll, formiert sich Protest. Basierend auf realen Ereignissen zeichnet der Film "Moschee DE" die Konfliktlinien in der Nachbarschaft zwischen Gegnern und Unterstützern des Bauprojekts nach.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln