30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


"Weiblich, muslimisch, lesbisch" – Antimuslimischer Rassismus und Mehrfachdiskriminierung

...über die intersektionale Diskriminierung und "IFMGZ Holla e.V."

von: Saboura Naqshband, Empowerment-Trainer*in und Vorstandsmitglied des IFGMZ Holla e. V., Berlin

Interview mit Saboura Naqshband, Empowerment-Trainer*in und Vorstandsmitglied des IFGMZ Holla e. V., Berlin

Inhalt

Seboura Naqshband spricht über Intersektionalität, also die Verschränkung verschiedener Formen gesellschaftlicher Unterdrückung und Diskriminierung. Sie stellt das Gesundheitszentrum IFMGZ HOLLA e.V. vor, welches auf die Arbeit mit von intersektionaler Diskriminierung betroffene Mädchen* spezialisiert ist.

Weitere Informationen

  • Kamera und Schnitt: cine plus Media Service GmbH & Co. KG, Berlin

  • Produktion: 01.07.2019

  • Spieldauer: 00:04:45

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY 3.0 DE - Namensnennung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Empowerment-Trainer*in und Vorstandsmitglied des IFGMZ Holla e. V. Saboura Naqshband für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln