Der 9. November 1989: Die Maueröffner

Ost-Berlin, Bornholmer Straße und Brandenburger Tor, 23 Uhr

von: Georg Mascolo mit Aufnahmen von Rainer März

Unkommentiertes Drehmaterial von SPIEGEL-TV aus der Nacht vom 9.auf den 10. November 1989, gefilmt im Grenzübergang Bornholmer Straße ab 23 Uhr und am Brandenburger Tor.

Inhalt

Der Moment, als sich die Berliner Mauer öffnet. Erst stauen sich Menschen, diskutieren mit den Grenzern, rufen lautstark "Tor auf! Tor auf!" und "Aufmachen! Aufmachen!" und setzen sich schließlich friedlich durch. Unter dem Druck der angewachsenen Menschenmasse werden die Schlagbäume geöffnet und es beginnt Deutschlands längste Nach mit zahlreichen emotionalen Szenen. Das einzigartige Drehmaterial hat die Unesco 2011 zum "Weltdokumentenerbe" erklärt. Mehr zur Entstehungsgeschichte des Films ist nachlesbar im bpb-Deutschland Archiv unter "Die Maueröffner" (www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/297811/video-der-maueroeffnung-am-9-november).

Weitere Informationen

  • Produktion: 09./10.11.1989

  • Spieldauer: 00:28:44

  • hrsg. von: Spiegel-TV

Themen



9. November 1989, 23.20 Uhr im Grenzübergang Bornholmer Straße. Die Mauer ist offen.
Deutschland Archiv

Die Maueröffner

Am späten Abend des 9. November 1989 schrieben Ost-Berliner Bürger und Bürgerinnen Weltgeschichte. Sie setzten die "unverzügliche" Öffnung der Mauer durch - und infolge die der gesamten innerdeutschen Grenze. Augenzeuge wurde damals ein...

Wir waren so frei - Teaserbild

November 1989
Berlin, Kaufhaus des Westens (KaDeWe)
Website

Wir waren so frei

Das Internet-Archiv "Wir waren so frei" bietet fast 7.000 private Filme und Fotos aus der Umbruchzeit 1989/90 sowie über 100 begleitende Erinnerungstexte. Gezeigt wird auch, wie die ost- und westdeutschen Medien über die Ereignisse berichten....

Eine Videoprojektion ist am Sonntag (03.Oktober 2010) am Reichstag in Berlin zur Feier anlässlich des 20. Jahrestages der Deutschen Einheit zu sehen.
Publikation

Deutschland Archiv

"Deutschland Archiv Online" bietet wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche Beiträge zur gemeinsamen deutschen Nachkriegsgeschichte und ihrer Aufarbeitung, zum deutschen Einigungsprozess im europäischen Kontext sowie zur Erinnerungs-...

Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10.11.1989 durch einen Berliner Grenzübergang.
Aus Politik und Zeitgeschichte

Das letzte Jahr der DDR

In der tradierten Erfolgsgeschichte von "1989" wird kaum abgebildet, dass der Ausgang der friedlichen Revolution ungewiss war. Nicht wenige – vor allem in Westdeutschland – meinen, im Herbst 1989 sei der Osten geradlinig auf die deutsche...

www.chronik-der-mauer.de
Website

Chronik der Mauer

Es erwarten Sie ein Fülle von herausragenden und multimedial aufbereiteten Informationen zum Thema.

jugendopposition.de
Website

jugendopposition.de

Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Texten, Videos, Audios, Fotos und Dokumenten.

Brandenburger Tor
Dossier zum Thema

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei...

DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit Stasi, Überwachungsmonitore
Dossier zum Thema

Stasi

Alles wissen, alles kontrollieren, Menschen manipulieren. Aus der Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei "Stasi" ist auch viel zu lernen über die Mechanismen von Diktaturen der Gegenwart: Wirklichkeit wird geschönt, Kritik unterdrückt, Oppositionelle...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln