Wem gehört das Internet?

von: Anja Krieger

Das Netz, das sind Kabel und Kno­ten, Ser­ver und Rechen­zentren, und die sind fest in pri­va­ter Hand. Der Tele­kom gehört dabei ein gro­ßer Teil der Netz­in­fra­struk­tur, sie ist fast schon so etwas wie ein Mono­po­list, fin­den zumin­dest Blogger Björn Grau und Frei­fun­ker Jür­gen Neu­mann.

Inhalt

Das Netz, das sind Kabel und Kno­ten, Ser­ver und Rechen­zentren, und die sind fest in pri­va­ter Hand. Der Tele­kom gehört dabei ein gro­ßer Teil der Netz­in­fra­struk­tur, sie ist fast schon so etwas wie ein Mono­po­list, fin­den zumin­dest Blogger Björn Grau und Frei­fun­ker Jür­gen Neu­mann. Was das jetzt schon heißt und was das in Zukunft noch bedeu­ten kann und warum sich Jür­gen Neu­mann das Inter­net der Zukunft so wünscht, wie es in der Ver­gan­gen­heit schon ein­mal aus­sah, erzäh­len die bei­den in unse­rem repu­blica–Video.

Weitere Informationen

  • Kamera: Till Steinmetz, Silke Albrecht

  • Schnitt: Till Steinmetz, Silke Albrecht

  • Redaktion: Tobias Asmuth

  • Sound: Till Steinmetz, Silke Albrecht

  • Produktion: 04.2011

  • Spieldauer: 00:06:38

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 3.0 DE - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland" veröffentlicht.


Weitere Medien zum Thema

Der Datenschützer Peter Schaar über Regeln im Netz

Der Datenschützer Peter Schaar über Regeln im Netz

Er gilt ein wenig als der Spiel­ver­der­ber der digi­ta­len Gesell­schaft: Peter Schaar ist Daten­schüt­zer und übt bereits seit 2003 das Amt des Bun­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit... Weiter...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln