Erfindung von Traditionen

Michael Lackner im Interview

Der Sinologe spricht über die Instrumentalisierung der Kultur als pädagogisches Instrument in China.

Inhalt

In China hat Kultur vor allem einen pädagogischen Aspekt: Eine Elite erzieht das Volk durch Kultur und erreicht so verschiedene Grade der Zivilisiertheit, meint der Sinologe Michael Lackner. Dafür würden auch Traditionen erfunden.

Das Interview entstand auf der Konferenz "Kulturelles Gedächtnis. China zwischen Vergangenheit und Zukunft vom 24. bis 26. März 2006.

Weitere Informationen

  • Kamera: Jens Krisinger

  • Schnitt: Sabine Peschel, Jens Krisinger

  • Redaktion: Sabine Peschel

  • Produktion: 03.2006

  • Spieldauer: 00:03:37

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln