Asylsuchende

Als Asylsuchende werden in Deutschland Personen bezeichnet, die noch keinen Asylantrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestellt haben, jedoch bereits gegenüber Behörden geäußert haben, dass sie dies beabsichtigen.

(Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln