Europäischer Freiwilligendienst

Der E. [engl.: »European Voluntary Service«, EVS] ist eine europaweite Einrichtung, die es Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren ermöglicht, eine gemeinnützige Tätigkeit im europ. Ausland für den Zeitraum von 6–12 Monaten auszuüben. Der E. kann in den Bereichen Soziales, Ökologie, Kultur und Sport geleistet werden; ein Begleitprogramm zur Vor- und Nachbereitung des Auslandsaufenthaltes und finanzielle Unterstützung für Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Sprachkurse sollen den E. zum Erfolg führen. Anträge werden über eine Entsendeorganisation im Heimatland organisiert und verwaltet. Datenbanken vermitteln Adressen zu Organisationen und sammeln Erfahrungsberichte. Der E. soll interkulturelle Kompetenzen vermitteln. Neben dem E. gibt es in Deutschland zahlreiche nationale Programme, die es jungen Erwachsenen ermöglichen, Erfahrungen im Sozialbereich zu sammeln (z. B. »Freiwilliges Soziales Jahr« und »Bundesfreiwilligendienst« seit 2011).

http://www.go4europe.de www.youthreporter.eu

Quelle: Martin Große Hüttmann/Hans-Georg Wehling (Hg.): Das Europalexikon, 2., aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2013. Autor des Artikels: M. Große Hüttmann

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln