Swoboda, Hannes

[* 10.11.1946] österr. Politiker und Vorsitzender der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten & Demokraten (S&D) im Europäischen Parlament, Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ). Studium der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre (1964–72); danach tätig in der Wiener Arbeiterkammer, Mitarbeiter der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung, Leiter der Abt. Kommunalpolitik, Wirtschafts-, Gesundheits- und Wohnungsbaupolitik (1976–86). Verschiedene Ämter und Aufgaben innerhalb der SPÖ; Mitglied des Wiener Landtages und Gemeinderates (1986–88). Stadtrat, verantwortlich für unterschiedliche Aufgaben (1988–94). Seit 11.11.1996 Abgeordneter im Europäischen Parlament (EP), Stellvertretender Vorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer der SPE-Fraktion; seit 2012 Vorsitzender der (umbenannten) S&D-Fraktion und Nachfolger des dt. SPD-Abgeordneten Martin Schulz, der zum Präsidenten des EP gewählt wurde.

Literatur:Website des Europäischen Parlaments (Stand: 16.01.2013).

Quelle: Martin Große Hüttmann/Hans-Georg Wehling (Hg.): Das Europalexikon, 2., aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2013. Autor des Artikels: M. Große Hüttmann

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln