Wirtschaftskommission für ­Europa bei den Vereinten ­Nationen (ECE)

Die W. [engl.: Economic Commission for Europe] ist als eine von 5 Regionalkommissionen eine Unterorganisation des Wirtschafts- und Sozialrats der UNO. Die 1947 gegründete Organisation hat ihren Hauptsitz in Genf. Zu den 56 Mitgliedstaaten gehören neben europ. auch zentralasiat. Länder sowie die USA, Kanada und Israel. Ziel ist die Steigerung der wirtschaftlichen Kooperation und Integration der Mitgliedstaaten. Die W. dient als Forum und Vermittler für Handels-, Transport- und Umweltfragen und liefert u. a. statistische Daten und Analysen. Dabei steht auch anderen UNO-Mitgliedern die Mitarbeit in der W. offen. Sie kooperiert zudem mit über 70 Verbänden und Nichtregierungsorganisationen (NRO).

Quelle: Martin Große Hüttmann/Hans-Georg Wehling (Hg.): Das Europalexikon, 2., aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2013. Autor des Artikels: M. Backhaus

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln