Japan

Das Land in Daten



Fläche
377.930 km2 (Weltrang: 61)

Einwohner
126.786.000 = 335 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 11)

Hauptstadt
Tokyo (Tokio)

Amtssprachen
Japanisch

Bruttoinlandsprodukt
4872 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 1,7%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
38.550 US-$

Währung
1 Yen (¥) = 100 Sen

Botschaft

Hiroshimastr. 6, 10785 Berlin
Telefon 030 210940,
Fax 030 21094222
www.de.emb-japan.go.jp

Regierung
Staatsoberhaupt: Akihito, Regierungschef: Shinzo Abe, Äußeres: Taro Kono

Nationalfeiertag
23.12. (Geburtstag des Kaisers)

Verwaltungsgliederung
47 Präfekturen, darunter 3 Stadtpräfekturen Tokyo, Osaka und Kyoto

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1947
Parlamentarische laizistische Monarchie
Parlament (Kokkai): Unterhaus (Shugi-in) mit 465 Mitgl., Wahl alle 4 J.; Oberhaus (Sangi-in) mit 242 für 6 J. gewählten Mitgl., Teilwahl alle 3 J.
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Japaner
letzte Zählung 2015: 127.094.745 Einw.
über 99% Japaner, 25.000-200.000 Ainu (Ureinwohner) auf Hokkaido

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2015) Tokyo (Tokio) 9.272.740 Einw. (A 2015 38,0 Mio.), Yokohama 3.724.844, Osaka 2.691.185 (A 20,2 Mio.), Nagoya 2.295.638 (A 9,4 Mio.), Sapporo 1.952.356, Fukuoka 1.538.681, Kobe 1.537.272, Kawasaki 1.475.213, Kyoto 1.475.183, Saitama 1.263.979, Hiroshima 1.194.034, Sendai 1.082.159, Chiba 971.882, Kitakyushu 961.286, Sakai 839.310, Niigata 810.157, Hamamatsu 797.980

Religionen
49% Shintoisten, 46% Buddhisten (u.a. Soka Gakkai), 1% Christen u.a.; viele Japaner werden in der Statistik verschiedenen Glaubensgemeinschaften zugerechnet (Stand: 2006)

Sprachen
Japanisch; Englisch

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 3%, Industrie 26%, Dienstl. 71% (2017)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 2.8%

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 0.5%

Außenhandel
Import: 671,5 Mrd. US-$ (2017); Export: 698,1 Mrd. US-$ (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln