Mexiko

Das Land in Daten



Fläche
1.964.375 km2 (Weltrang: 13)

Einwohner
129.163.000 = 66 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 10)

Hauptstadt
Ciudad de México (Mexiko-Stadt)

Amtssprachen
Spanisch

Bruttoinlandsprodukt
1150 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 2,0%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
8610 US-$

Währung
1 Mexikan. Peso (mex$) = 100 Centavos

Botschaft

Klingelhöferstr. 3, 10785 Berlin
Telefon 030 2693230,
Fax 030 269323700 embamex.sre.gob.mx/alemania

Regierung
Staats- u. Regierungschef: Enrique Pena Nieto, Äußeres: Luis Videgaray Caso

Nationalfeiertag
16.9.

Verwaltungsgliederung
31 Bundesstaaten und Hauptstadt-Bundesdistrikt

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1917
Präsidiale laizistische Bundesrepublik
Parlament (Congreso de la Unión): Abgeordnetenhaus (Cámara Federal de Diputados) mit 500 Mitgl., Wahl alle 3 J.; Senat (Senado) mit 128 Mitgl., Wahl alle 6 J.
Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 6 J. (keine Wiederwahl)
Wahlpflicht ab 18 J.

Bevölkerung
Mexikaner
letzte Zählung 2010: 112.336.538 Einw.
über 80% europäisch-indigener, 11% indigener (Nahua/Azteken, Maya, Zapoteken, Mixteken, Otomí u.a.), 5% europäischer Abstammung

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2014) Ciudad de México (Mexiko-Stadt) 8.555.500 Einw. (A 21,2 Mio.), Ecatepec de Morelos 1.742.000, Guadalajara 1.500.800 (A 4,7 Mio.), Puebla 1.498.300 (A 2,9 Mio.), Ciudad Juárez 1.398.400, Tijuana 1.386.100, León 1.277.700, Zapopan 1.202.900, Monterrey 1.173.600 (A 4,4 Mio.), Nezahualcóyotl 1.158.100, Chihuahua 887.600, Naucalpan 835.200, Mérida 827.000, Hermosillo 778.000, Aguascalientes 766.400, Saltillo 762.200, San Luis Potosí 761.700, Culiacán 743.200, Mexicali 730.800, Cancún 722.800, Acapulco de Juárez 708.100, Guadelupe 690.600, Chimalhuacán 688.800, Tlalnepantla 682.200

Religionen
83% Katholiken, 8% Protestanten (v.a. Evangelikale) u.a.; 5% religionslos, 3% k.A.. (Stand: 2006)

Sprachen
91,7% nur Spanisch, 5,9% Spanisch und indigene Sprachen, 1,2% nur indigene Sprachen

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 13%, Industrie 26%, Dienstl. 61% (2017)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 3.4%; hohe Unterbeschäftigung

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 6.0%

Außenhandel
Import: 420,4 Mrd. US-$ (2017); Export: 409,5 Mrd. US-$ (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln