Südafrika

Das Land in Daten



Fläche
1.219.602 km2 (Weltrang: 24)

Einwohner
56.717.000 = 47 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 25)

Hauptstadt
Tshwane (Pretoria); Parlamentssitz: Cape Town (Kapstadt)

Amtssprachen
Afrikaans, Englisch, Ndebele, Nordsotho, Südsotho, Setswana, Swati, Tsonga, Venda, Xhosa, Zulu

Bruttoinlandsprodukt
349,4 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 1,3%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
5430 US-$

Währung
1 Rand (R) = 100 Cents

Botschaft

Tiergartenstr. 18, 10785 Berlin
Telefon 030 220730,
Fax 030 22073190
www.suedafrika.org

Regierung
Staats- u. Regierungschef: Cyril RamaphosaDavid Mabuza, Äußeres: Lindiwe Sisulu

Nationalfeiertag
27.4. (Freiheitstag)

Verwaltungsgliederung
9 Provinzen

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1997
Präsidialrepublik (im Commonwealth)
Parlament: Nationalversammlung (National Assembly) mit max. 400 Mitgl.; Nationalrat der Provinzen (National Council of Provinces) mit 90 Mitgl.; Wahl jeweils alle 5 J.
Wahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. durch die Nationalversammlung (einmalige Wiederwahl)
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Südafrikaner
letzte Zählung 2011: 51.770.560 Einw.
79,6% Schwarze (u.a. Zulu, Xhosa, Nordsotho, Südsotho, Tswana, Tsonga [Shangaan], Swasi, Ndebele, Venda), 8,9% Weiße, 9,1% Farbige (Coloureds), 2,5% Inder/Asiaten

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2011) Johannesburg 4.434.827 Einw., Cape Town (Kapstadt) 3.740.026, eThekwini (Durban) 3.442.361, Ekurhuleni (Germiston) 3.178.470, Tshwane (Pretoria) 2.921.488, Nelson Mandela Bay Metro (Port Elizabeth) 1.152.115, Buffalo City (East London) 755.200, Mangaung (Bloemfontein) 747.431, Emfuleni (Vanderbijlpark) 721.663

Religionen
81% Christen (27% unabhängige afrikanische Kirchen, 11% Katholiken, 10% Pfingstler, 10% Methodisten, 8% Calvinisten u.a.), 1,5% Muslime, 1,3% Hindus, 0,2% Juden; 9% religionslos; indigene Religionen (Stand: 2006)

Sprachen
22,7% Zulu (isiZulu), 16,0% Xhosa (isiXhosa), 13,5% Afrikaans, 9,6% Englisch, 9,1% Nordsotho (Sesotho sa Leboa), 8,0% Setswana (Tswana), 7,6% Südsotho (Sesotho), 4,5% Tsonga (Xitsonga, Shangaan), 2,5% Swati (Siswati), 2,4% Venda (Tshivenda), 2,1% Ndebele (isiNdebele) sowie indische Sprachen

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 6%, Industrie 23%, Dienstl. 71% (2017)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 27.3%

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 5.3%

Außenhandel
Import: 83.0 Mrd. US-$ (2017); Export: 88.3 Mrd. US-$ (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln