Cameron, David

Großbritannien und Nordirland *London 9.10.1966; seit 2010 Premierminister

Studium der Philosophie, Politik und Wirtschaft in Oxford; Mitglied der Conservative Party; 1988-92 Tätigkeit in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Partei und Berater des damaligen Schatzkanzlers Norman Lamont; ab 1994 Tätigkeit in Privatunternehmen; seit 2001 Unterhausabgeordneter; 2005 Politik-Koordinator im Unterhauswahlkampf; seit 2005 Parteivorsitzender der Conservative Party und Oppositionsführer; nach Unterhauswahlen seit 11.5.2010 Premierminister einer Koalitionsregierung aus Konservativen und Liberaldemokraten, Nachfolger von Gordon Brown (Labour Party)


Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2017 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2016.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln